Sammelbände

2017

Schule neu denken und medial gestalten

hrsg. von N. Grünberger, K. Himpsl-Gutermann, P. Szucsich, G. Brandhofer, E. Huditz, M. Steiner

Die Medialisierung und Digitalisierung stellt die Schule vor große Herausforderungen: Wie sehen Schule und Unterricht in Zukunft aus? Wie können digitale Medien in den schulischen Alltag integriert werden? Solche Fragen diskutiert Schule neu denken und medial gestalten aus schulpraktischer und wissenschaftlicher Perspektive. Visionäre Skizzen reihen sich an Beiträge, in denen Projekte der Schulpraxis — insbesondere aus dem Projekt KidZ (Klassenzimmer der Zukunft) und der Tagung EDU|days 2017 — vorgestellt werden.

Nov. 2017, Hardc., Fadenheft./Leseb., 488 S., zahlr., teilw. farb. Abb.
ISBN 978-3-86488-122-0, 32,80 € (D), 33,72 € (A), 39,90 CHF

Bestellbar hier: https://shop.strato.de/epages/Store8.sf/?ObjectPath=/Shops/61236266/Products/978-3-86488-122-0

Online verfügbar hier: http://www.gestalte.schule/

 

2012

Zukunft des Lernens

Wie digitale Medien Schule, Aus- und Weiterbildung verändern

ZdL

 

hrsg. von Edith Blaschitz, Gerhard Brandhofer, Christian Nosko und Gerhard Schwed
Dez. 2012, 372 S., 22 x 15 cm, Hardcover, Abb. S/W

ISBN 978-3-86488-029-5, 23,50 € (D)

Die Durchdringung des Alltags mit digitalen Medien wirft auch im Bildungsbereich die Frage auf, ob innovative technologische Möglichkeiten nicht einer völlig neuen Lernkultur bedürfen. Wie verändert der Einsatz von Social Media, Augmented Reality und freien Online-Ressourcen den traditionellen Unterricht? Werden künftig gar humanoide Lehr-Roboter menschliche Lehrkräfte ersetzen?

Expertinnen und Experten aus unterschiedlichsten Disziplinen beschäftigen sich mit der „Zukunft des Lernens“. Dabei wird die Relevanz der neuen Lernmedien, Lernräume und Lernszenarien diskutiert und Umsetzungsmöglichkeiten für die Unterrichtspraxis aufgezeigt.

 

Bestellbar hier:

Verlag Werner Hülsbusch

und hier:

Amazon

 Drucken